Aktuelle Nachrichten
Auf den Spuren von starken Frauen Drucken

Starke Frauen gab es auch in Kamen. Wer mehr dazu erfahren möchte, sollte am Sonntag einen Sparziergang mit der Ortsheimatpflegerin und Gästeführerin Edith Sujatta unternehmen.
Die Interessierten treffen sich am Sonntag, den 4. Aug.2019 um 15.00 Uhr am Turm der Pauluskriche.
Die Führung dauert ca. 2 Stunden,
Kosten pro Person: 4,00 Euro.

 
Die Gästeführer-Gilde geht in die Sommerpause Drucken
Das Büro bleibt bis Ende August geschlossen. Ab Donnerstag, dem 29. Aug. 2019 wird das Büro wieder wie gewohnt jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat im Haus der Stadtgeschichte, Bahnhofstr. 21, von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Tel. 2874692 geöffnet sein.
Führungen werden auf Wunsch auch in der Sommerzeit durchgeführt. Wer eine Führung buchen möchte oder Fragen hat kann eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. senden.
 
 
Alte Grabsteine und mehr – eine Friedhofsführung Drucken

Die Ortsheimatpflegerin und Gästeführerin Edith Sujatta bietet eine Führung  über den alten Friedhof in Kamen an.  Bei diesem Rundgang erfahren Sie über die Stadt, die Geschichte  der Menschen, ihre Kultur und die Veränderungen im Laufe der Jahrhunderte einiges.

Treffpunkt: Eingangstor des Friedhofes in Kamen (Friedhofstr.)

Dauer:        ca. 2,0 Std.
Wann:         Sonntag, 7. Juli 2019 um
                    15:00 Uhr
Kosten:       €  5,00 pro Person

 
Historische Führung mit dem Fahrrad Drucken

Per Pedes führt Sie die Gästeführerin Christiane Tlatlik auf leicht zu befahrenden, ca. 10 km, entlang der Seseke, zu vielen markanten Punkten, gepickt mit interessanten Informationen.

Westlich über Monopol bis zur Hilsingsmühle, abbiegend bis Haus Heeren

Unverbindliche Anmeldung unter der Rufnummer 02307 73774, oder
direkt zum
Treffpunkt: am Brunnen auf dem
                    alten Markt in Kamen,  
Wann:         Samstag, 6. Juli 2019 um
                    14:00 Uhr
Kosten:      € 4,00 pro Person
                  Kinder fahren kostenlos mit

 
Westfälischer Hansetag 2019 Drucken

Westf. Hansemarkt 2019 Warendorf 8Seit Kamen im Jahr 2013 dem Hansebund der Neuzeit beigetreten ist, nimmt die Stadt regelmäßig an den jährlich stattfindenden Westfälischen Hansetagen teil. Katrin Jubitz, Kulturchefin im Rathaus, vertritt die Stadt bei den Delegiertenversammlungen, während die Gästeführer-Gilde auf den parallel stattfindenden Hansemärkten aktiv ist. Am 18. und 19. Mai 2019 war die Stadt Warendorf Ausrichter dieses Events. Den GästeführerInnen Elke Willingmann, Christiane Tlatlik, Maria Wrobel und Elisabeth Besten-Mennes sowie der Auszubildenden im Stadtarchiv/Museum Elena Zukovic hat der Besuch in der Stadt des Pferdes viel Spaß gemacht.

Ziel der Hansetage der Neuzeit ist es, touristische Mehrwerte für die beteiligten Städte zu schaffen. Der 37. Westf. Hansetag im August 2020 wird von Hattingen ausgerichtet.

Westflälischer Hansetag 2019 Warendorf

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 15

Kontakt

Zu erreichen sind wir in unserem Büro im Haus der Stadtgeschichte, Bahnhofstr. 21, Kamen an jedem 1. und 3. Donnerstag im Monat von 15.00 – 17.00 Uhr. Tel. 02307/2874692 oder per E-Mail Gaestef.gilde-kamen@web.de

Mit freundlicher Unterstützung

modulkamenweb