Archive

Filter 

  • „Kunst im öffentlichen Raum in Kamen" - Heinrich Kemmer

    von Klaus Holzer Heinrich Kemmer ✶ 1941 in Unna    wohnt und arbeitet in Hamminkeln Studium der Bildhauerei an der Werkkunstschule Dortmund bei Prof. Volwahsen und Prof. Knispel;Förderpreis für junge Künstler Dortmund und Düsseld...
  • Stadtgeschichte: Baudenkmal Neorenaissance Villa Lechleitner

    von Edith Sujatta 1851 gründete der Bohringenieur Carl Julius Winter seinen Betrieb als Kesselschmiede und Tiefbauunternehmen, „ direkt am neuen Kamener Bahnhof gelegen". Er bohrte in der Umgebung erfolgreich nach Sole und Kohle.1871 vergrößerte ...
  • Stadtgeschichte: Baudenkmal Neorenaissance Villa Lechleitner

    von Edith Sujatta 1851 gründete der Bohringenieur Carl Julius Winter seinen Betrieb als Kesselschmiede und Tiefbauunternehmen, „ direkt am neuen Kamener Bahnhof gelegen". Er bohrte in der Umgebung erfolgreich nach Sole und Kohle.1871 vergrößerte ...
  • Büro der Gästeführer-Gilde ist für dieses Jahr geschlossen

    Das Büro der Gästeführer-Gilde, Rathausplatz 4, ist für dieses Jahr geschlossen. Ab Donnerstag, 10.01.2013, von 15.00 bis 17.00 Uhr, können wieder Stadtführungen gebucht werden. Tel.: 02307 / 28 23 16....
  • Programm 2013

    „Burgen, Ritter und Gespenster“ Eine Nachtführung für alle die sich nicht fürchten. Bei diesem Rundgang durch den Park des Hauses Heeren erfahren Sie nicht nur vieles über das alte Adelsgut, sondern hören auch von sagenhaften Gestalten. Leitung:...
  • Die Benennung von Kamener Straßennamen

    von Klaus Holzer Südlich der Südkamener Straße, zwischen der Bückeburger Straße und Schulze Berge, heißen viele Straße nach Philosophen: Schopenhauer, Schelling, Feuerbach, Hegel, Fichte, Nietzsche. Doch stößt der Spaziergänger auf „Auf den K...
  • Die Benennung von Kamener Straßennamen

    von Klaus Holzer Südlich der Südkamener Straße, zwischen der Bückeburger Straße und Schulze Berge, heißen viele Straße nach Philosophen: Schopenhauer, Schelling, Feuerbach, Hegel, Fichte, Nietzsche. Doch stößt der Spaziergänger auf „Auf den K...
  • Kamener Straßennamen: Der Schleppweg

    von Edith Sujatta, Ortsheimatpflegerin Straßennamen verändern sich schon mal im Lauf der Zeit. Der Schleppweg z. B. hat eine ganz eigene Geschichte. Der eigentliche Schleppweg ist die jetzige Südkamener-Straße zwischen der Unnaer- Straße und der Do...
  • Kamener Straßennamen: Der Schleppweg

    von Edith Sujatta, Ortsheimatpflegerin Straßennamen verändern sich schon mal im Lauf der Zeit. Der Schleppweg z. B. hat eine ganz eigene Geschichte. Der eigentliche Schleppweg ist die jetzige Südkamener-Straße zwischen der Unnaer- Straße und der Do...
  • Stadtgeschichte: Das Fürstentum Sedan, die Grafschaft Mark und die Stadt Kamen

    von Marie-Luise Steffan und Klaus Holzer Maria-Luise Steffan, Gildemeisterin der Gästeführer-Gilde Kamen nahm im Sommer an der Bürgerreise nach Frankreich, besonders in Kamens Partner-stadt Montreuil–Juigné teil und war erstaunt, als sie entdeck...
  • Stadtgeschichte: Das fünfte Viertel

    von Klaus Holzer Als ich vor einigen Wochen eine Stadtführung machte, fragte mich eine Teilnehmerin: „Ich habe schon öfter vom Kamener 5. Viertel gehört. Was ist damit gemeint?“ Da ich es damals auch nicht wußte, habe ich sie mit den Worten vertr...
  • Stadtgeschichte: Das fünfte Viertel

    von Klaus Holzer Als ich vor einigen Wochen eine Stadtführung machte, fragte mich eine Teilnehmerin: „Ich habe schon öfter vom Kamener 5. Viertel gehört. Was ist damit gemeint?“ Da ich es damals auch nicht wußte, habe ich sie mit den Worten vertr...
  • Stadtführung: „Stolpersteine in Kamen“

    In unserer Stadt wurden insgesamt 47 Stolpersteine zur Erinnerung an vertriebene oder ermordete jüdische Bürgerinnen und Bürger verlegt. Am Sonntag, dem 11.11.2012 wird Gästeführerin Maria-Luise Steffan mit Interessierten einige dieser Steine aufsuch...
  • Kamener Straßennamen: Gertrud-Bäumer-Straße

    * 12.9.1873 in Hohenlimburg    ✝ 25.3.1954 in Bethel Gertrud Bäumer entstammt einer Familie von Pfarrern, die sich früh für kirchliche Reformen einsetzte. Ihr Vater starb, als sie 10 Jahre alt war. So mußte sie erleben, daß es ihr...
  • Kamener Straßennamen: Gertrud-Bäumer-Straße

    * 12.9.1873 in Hohenlimburg    ✝ 25.3.1954 in Bethel Gertrud Bäumer entstammt einer Familie von Pfarrern, die sich früh für kirchliche Reformen einsetzte. Ihr Vater starb, als sie 10 Jahre alt war. So mußte sie erleben, daß es ihr...
  • Die Torstraßen: Am Bollwerk

    von Edith Sujatta Es gibt zwei Möglichkeiten für die Entstehung einer Stadt, die eine ist die Gründung durch einen Grundherrn, wie zum Beispiel Lippstadt (früher Lippe). Hier hat Graf Bernhard einen strategisch günstigen Ort gefunden und seine Stadt...
  • Die Torstraßen: Am Bollwerk

    von Edith Sujatta Es gibt zwei Möglichkeiten für die Entstehung einer Stadt, die eine ist die Gründung durch einen Grundherrn, wie zum Beispiel Lippstadt (früher Lippe). Hier hat Graf Bernhard einen strategisch günstigen Ort gefunden und seine Stadt...
  • Stadtführung Kunst im öffentlichen Raum

    Wir alle gehen täglich an ihnen vorbei, die meisten nehmen sie kaum wahr. Und wer sie sieht, weiß oft nichts mit ihnen anzufangen. Die Rede ist von Kunstwerken im öffentlichen Raum. Kamen hat etwa 30 davon.Der Rundgang hat es sich zum Ziel gesetzt, ...
  • Neue Stadtführung: Manfred Böse als Nachtwächter

    Die Gästeführer–Gilde bietet interessierten Kamenern eine ganz neue Stadtführung an: als Nachtwächter nimmt Manfred Böse sie mit auf einen Gang entlang der Stadtmauer. Diese wurde zwischen 1243 und 1247 erbaut und hat daher alle Kamener Höhe–...
  • Buxtorfstraße

    von Klaus Holzer Kamen. In Kamen ist ein unscheinbares Sträßchen nach ihm benannt, in Südkamen das Buxtorfhaus, hier gehört immerhin der Vorname Johannes zum Namen. Aber wo in unserer Stadt gibt es einen Hinweis darauf, daß es sich bei diesem Mann u...

Kontakt

Zu erreichen sind wir in unserem Büro im Haus der Stadtgeschichte, Bahnhofstr. 21, Kamen an jedem 1. und 3. Donnerstag im Monat von 15.00 – 17.00 Uhr. Tel. 02307/2874692 oder per E-Mail Gaestef.gilde-kamen@web.de

Mit freundlicher Unterstützung

modulkamenweb